• Wir schenken Dir die Versandkosten ab 100€ Bestellwert (in DE)
  • Wir schenken Dir die Versandkosten ab 100€ Bestellwert (in DE)

NEWS

In unserem Blog bleibst Du up-to-date. Lerne mehr über das was uns und unsere Partner bewegt.

Manuyoo Impact Talks

Storytelling ist ein wesentlicher Bestandteil von Manuyoo als Social Business, um noch unbekannte, aber einzigartige Produkte Made-in-Africa zu vermarkten.

Ursprünglich haben wir über unsere Website, unsere Social-Media-Seiten und unseren Magalog Geschichten über die Menschen und den Hintergrund der von uns angebotenen Produkte erzählt. Wir sahen jedoch auch ein großes Potenzial darin, Geschichten durch das LIVE-Format zu erzählen, das uns und unseren Kunden ermöglicht, die Menschen hinter den Marken zu erleben.

Diese Erkenntnis war der Anstoß, unsere LIVE-Talks mit den Namen "Manuyoo Impact Talks" zu starten, die derzeit auf Instagram TV zu sehen sind.

Weiterlesen

Empowering

Einer unser drei Werte lautet "Empowering". Für ein Social Business, das im Europa-Afrika-Handel tätig ist, klingt das erstmal logisch. Für uns hat es aber etwas gedauert, diesen Wert genau so zu formulieren. 

Lest hier, warum.

Weiterlesen

Perspektive Afrika

Die Bundesregierung berichtet in der Januarausgabe ihres Magazins schwarzrotgold über interessante Themen zur afrikanischen Wirtschaft.

Weiterlesen

COVID-19 und Logistik

Der Import von Waren aus Afrika kann selbst in den besten Zeiten eine Herausforderung sein. Die COVID-19 Pandemie hat diese Situation noch verschlimmert. In diesem Beitrag möchten wir dich über unsere derzeitige logistische Situation vor Ort informieren.

Weiterlesen

Die Handelsbarriere in unserem Kopf

Wieso nutzen wir kaum Produke "Made in Africa" in unserem Alltag?

Darüber haben wir uns Gedanken gemacht.

Weiterlesen

ENDA auf CNN

Nicht nur wir sind begeistert von den ersten Laufschuhen aus dem Land der Spitzenläufer.

Auch der US-amerikanischer Sender CNN hat über die inspirierende Geschichte von ENDA berichtet.

Weiter zum Video

Lauf ENDA Lauf!

Europa braucht ein starkes Afrika.

Aber was tragen wir dazu bei: Mehr Entwicklungshilfe? Spenden an Hilfsorganisationen? Das ist nicht die Lösung. Es sind Unternehmerinnen wie Navalayo Osembo aus Kenia, die mit Ideenreichtum und unternehmerischem Engagement qualifizierte Arbeitsplätze schaffen. Dazu können wir beitragen: Indem wir ihre Produkte kaufen. Das tut nicht weh, denn sie sind exzellent. Um das einfacher zu machen - dafür haben wir Manuyoo gegründet.

Mehr dazu...

Unser neues Abenteuer

Letzte Woche war ein wichtiger Schritt für das Team von Manuyoo. Wir haben alle notwendigen Dokumente unterschrieben, um Manuyoo als Startup in Berlins neuer Siemensstadt zu registrieren. Das ist das Ergebnis der harten Arbeit des letzten Jahres - ein großes Dankeschön geht an die vielen engagierten Berater und Unterstützer!

Weiterlesen